Was sind Quizze und wie kann man damit das Geschäft fördern?

Veröffentlicht: 14.11.23Management

Die Kontaktaufnahme zwischen Menschen, beispielsweise zwischen einem Verkäufer und einem Käufer, ist die Grundlage einer erfolgreichen Interaktion. Eines der Mittel zur Erreichung dieses Ziels ist a Quiz. Was ist es? Lasst uns verstehen.

Was ist ein Quiz?

Der Hauptzweck von Quizzen besteht darin, das Publikum zu testen. Die erzielten Ergebnisse können verschiedene praktische Anwendungen haben. Solche Fragebögen können je nach Zweck, für den sie erstellt werden, in unterschiedlichen Formaten vorliegen:

1. Zur Unterhaltung und Bildung. Solche Quizze haben auffällige Titel, die die Neugier der Benutzer wecken sollen. Sie können genutzt werden, um vorhandenes Wissen aufzufrischen und neue Informationen zu erhalten. Im Marketingbereich wird mit dieser Methode versucht, auf ein Projekt aufmerksam zu machen, Werbung zu verbreiten und die Markenbekanntheit zu steigern.

2. Um Waren und Dienstleistungen zu verkaufen. Es wird davon ausgegangen, dass der potenzielle Käufer in diesem Fall bereits ungefähr weiß, was er möchte. Zum Beispiel, um einen Mantel zu kaufen. Mithilfe gut formulierter Leitfragen wird ihm dabei geholfen zu verstehen, welches Modell, welcher Farbton, welche Textur, welche Größe usw. am besten zu ihm passen.

Der Kosmetikladen hilft Ihnen, Shampoo und Spülung für Ihr Haar zu finden, indem er 10 einfache Fragen beantwortet.

3. Für Motivation und Engagement. Eine bedingte Situation – eine Person hat sich entschieden, mit dem Krafttraining zu beginnen, war aber noch nie zuvor in diesem Bereich tätig und verfügt daher nicht einmal über Grundkenntnisse. Die Teilnahme am Fragebogen wird ihm helfen, seine Bedürfnisse zu verstehen und über seine Zukunftspläne zu entscheiden. Darüber hinaus bietet ein geeignetes Sportzentrum seine Dienste an, beschreibt die Vorteile in Form von individuellen Trainingsprogrammen und anderen Dingen und versucht, einen neuen Kunden zu gewinnen.

Nach Abschluss des Quiz erhält der Kunde einen Rabatt auf das Abonnement.

4. Um die Kontaktinformationen des Benutzers zu erhalten. Die Taktik unterscheidet sich von den vorherigen Varianten dadurch, dass der Teilnehmer das Testergebnis nicht sofort erhält, sondern angeboten wird, es beispielsweise per E-Mail zu versenden. Auf diese Weise wird eine Datenbank mit Kunden erstellt und es besteht die Möglichkeit, Feedback von ihnen einzuholen.


Um einen Kostenvoranschlag für die Küche zu erhalten, muss der Benutzer am Ende des Quiz Folgendes tun:
Geben Sie ihre Kontaktdaten ein

Warum brauchen Sie ein Quiz auf einer Website?

In den meisten Fällen handelt es sich um eine für beide Seiten vorteilhafte Art der Kommunikation zwischen Verkäufer und Verbraucher. Fast jeder hat schon einmal die Situation erlebt, dass es ihm unangenehm ist, auf einer Website mit einer beeindruckenden Liste von Waren oder Dienstleistungen zu surfen und die Qual der Wahl zu haben. Am Ende kann es sein, dass die Suche aufgrund ihrer Ineffektivität abgebrochen wird und es für keine der Parteien zu einem positiven Ergebnis kommt.

Ein ... haben gut gemachtes Quiz hilft dem Verbraucher, Zeit zu sparen und dem Verkäufer, seine Zielgruppe besser zu verstehen. Das endgültige Angebot wird auf der Grundlage individueller Bedürfnisse erstellt. Natürlich weckt eine Marke, die auf einen potenziellen Kunden achtet und ein Produkt anbieten kann, das dessen Wünschen entspricht, Sympathie und den Wunsch, wieder darauf zurückzukommen.

Vorteil des Quiz gegenüber der regulären Form

Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Kommunikationsmethoden besteht darin, dass das Standardformular für entschlossene Käufer gedacht ist, die bereits eine klare Vorstellung davon haben, welches Produkt oder welche Dienstleistung sie kaufen möchten. Der Anteil solcher Verbraucher ist gering.

Es gibt viel mehr Menschen, die zur richtigen Entscheidung geführt, bei der Auswahl unterstützt und infolgedessen einen qualitativ hochwertigen Antrag gestellt werden müssen. Hier kommen Quizfragen zur Rettung. Ihre Vorteile gegenüber der üblichen Form sind folgende:

  • Der Verbraucher lässt sich oft unbemerkt auf das Testen ein und steigert dabei sein Interesse und seinen Wunsch, das Ergebnis zu sehen.
  • Das unaufdringliche Format macht den Auswahlprozess einfach und angenehm.
  • Das Publikum erweitert sich auf Kosten derjenigen, die sich bisher nicht für eine Wahl entscheiden konnten.
  • Die Aufgabe der Vertriebsleiter wird vereinfacht, da sie verlässliche Informationen über die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden erhalten.

So verfassen Sie ein Quiz kompetent – Grundregeln

Damit der Fragebogen seinen Zweck erfüllt, ist bei der Erstellung des Fragebogens Folgendes notwendig:

  1. Bestimmen Sie das ultimative Ziel des Tests.
  2. Identifizieren Sie die Zielgruppe. Sie sollten nicht versuchen, alle abzudecken, da sich die Fragen sonst als „unscharf“ erweisen. Es ist besser, einige Alterskategorien zu identifizieren und mit der Arbeit im Hinterkopf zu beginnen.
  3. Überlegen Sie sich eine einprägsame Überschrift, die Neugier und Aufregung weckt.
  4. Wählen Sie eine prägnante Liste mit Fragen zwischen 8 und 10 aus. Ein kleinerer Umfang vermittelt kein vollständiges Bild der Bedürfnisse und ein größerer Umfang kann die getestete Person ermüden.
  5. Achten Sie auf die Farbgebung und Abbildungen.
  6. Formulieren Sie die Optionen für das Endergebnis richtig.

Eine positive Komponente ist zwingend erforderlich, denn ein unzufriedener und enttäuschter Kunde wird wahrscheinlich nicht wiederkommen wollen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Quiz eine gute Möglichkeit ist, Beziehungen zwischen Menschen aufzubauen, ohne dass ein direkter Kontakt erforderlich ist. Es handelt sich um eine Lösung, die für alle am Prozess Beteiligten ein positives Ergebnis hat.

Über den Autor

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit erstellt FormDesigner – ein Webformular-, Umfrage-, Quiz- und Taschenrechner-Builder. Mit diesem Webformular-Builder können Sie in wenigen Minuten jedes Webformular erstellen, ohne die Hilfe eines Designers oder Programmierers. Es ist eine Alternative zu Diensten wie JotForm, TypeForm, 123FormBuilder und anderen.

Author Avatar Damian Janicki

Customer Success Manager. Ein Experte mit langjähriger Erfahrung im Kundenservice. Firmao hat keine Geheimnisse vor ihm. Dank der kontinuierlichen Arbeit mit Kunden weiß er genau, mit welchen Problemen Unternehmen ohne die richtige Software konfrontiert sind.

Vergiss nicht, diesen Artikel zu teilen!
FacebookTwitterMessengerLinkedIn

In Verbindung stehende Artikel

Führen Sie Ihr Geschäft erfolgreich mit Firmao