Verwalten eines Remote-Marketing-Teams: Best Tools and Practices

Veröffentlicht: 28.04.23Management

Von allen Veränderungen, die die globale Pandemie mit sich gebracht hat, ist die Fernarbeit eine der auffälligsten. Was als erzwungene Reaktion auf den Lockdown begann, hat auch nach dem Abklingen der Krise Bestand. Während dieses Experiments mit Remote Work stellten viele Mitarbeiter fest, dass sie von zu Hause aus genauso produktiv arbeiten konnten wie früher in ihren Büros. 

Mittlerweile sind Fernarbeit und hybride Arrangements für Unternehmen in fast allen Branchen zu weitgehend akzeptablen Modellen geworden. Da dieser neue Trend in der Arbeitskultur von Dauer zu sein scheint, müssen Manager mit der Zeit gehen und sich darauf einstellen, ihre Teams aus der Ferne zu führen.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, wie insbesondere Marketingteams effektiv sein können, organisiert und produktiv während Sie aus der Ferne arbeiten. Wir werden die Tools, Strategien und Best Practices untersuchen, die Ihnen helfen, das Beste aus Remote- und Hybridarbeitsvereinbarungen herauszuholen.

Was macht einen effektiven Manager für Remote-Teams aus?

Laut einer McKinsey-Umfrage von 2022 bis zu 87% der Amerikaner erklärten eine Präferenz für Fernarbeit. Da eine so überwältigende Mehrheit von zu Hause aus arbeiten möchte, liegt die Last bei den Managern, eine Arbeitskultur zu pflegen, die den Erwartungen ihrer Mitarbeiter und Vorgesetzten entspricht.

Die Leitung eines Remote-Marketing-Teams ist eine Aufgabe, die eine besondere Art von Führungskraft erfordert. Leider verfügen nicht alle Manager über die richtigen Fähigkeiten, um den Wandel zu vollziehen. Zu wissen, was zu tun ist und was ebenso wichtig ist, was nicht zu tun ist, ist für jeden, der in dieser Rolle erfolgreich sein möchte, von entscheidender Bedeutung.

Verhaltensregeln

Verwaltung Ihres Teams

  • Schenken Sie Ihren Teammitgliedern Vertrauen. Auch wenn sie nicht unter ständiger Aufsicht stehen, wird das Vertrauen in ihre Fähigkeiten Ihre Beziehung zu Ihrem Team verbessern.
  • KEIN Mikromanagement. Einer der Gründe, warum Arbeitnehmer Telearbeit bevorzugen, ist die Flexibilität, die sie ihnen bei der Erledigung ihrer Aufgaben bietet. Mikromanagement nimmt Ihnen diese Freiheit und wirft ein schlechtes Licht auf Ihre Fähigkeit, Verantwortlichkeiten zu delegieren.

Zeiteinteilung

  • Lernen Sie ein besseres Zeitmanagement. Remote-Teams können manchmal über verschiedene Zeitzonen verteilt sein, daher besteht ein Teil Ihrer Rolle darin, dafür zu sorgen, dass die Mitarbeiter auf die Zeitpläne der anderen achten. 
  • Überfordern Sie Ihr Team NICHT mit Besprechungen. Während die Aufrechterhaltung der Kommunikationswege wichtig ist, rationalisieren gute Manager die Kommunikation und verlassen sich hauptsächlich auf asynchrone Kommunikation So wird die Produktivität des Teams nicht durch ständiges Einsteigen in Videoanrufe beeinträchtigt.

Auskommen und Erwartungen setzen

  • Seien Sie sympathisch und zugänglich. Der Manager ist der Mittelpunkt, um den sich alle Remote-Mitarbeiter drehen. Für viele Remote-Mitarbeiter ist ihr Vorgesetzter die wichtigste Verbindung zum Rest der Organisation. Es ist daher wichtig, sich ihrer Bedürfnisse bewusst zu sein und sie anzuerkennen.
  • Versäumen Sie es nicht, Ihre Absichten mitzuteilen. Da sich Remote-Teams keinen physischen Arbeitsplatz teilen, müssen ihre Manager glasklar darüber sein, was erwartet wird. Machen Sie sich klar, was Sie von jedem Teammitglied erwarten. Geben Sie ihnen dann die Freiheit, sie zu treffen, während sie von zu Hause aus arbeiten.

Wenn Sie sich dieser Gebote und Verbote bewusst sind, können Sie ein effektiverer Manager sein, der in der Lage ist, die Vorteile der Remote-Arbeit voll auszuschöpfen.

Effektive Praktiken für die Verwaltung eines Remote-Marketing-Teams

Nachdem Sie nun eine allgemeine Vorstellung von der Denkweise und dem Ansatz haben, ein Remote-Marketing-Team zu leiten, sind hier einige Praktiken, die Sie anwenden können, um Ihr Managementspiel auf die nächste Stufe zu heben:

Effektive Einstellung und Onboarding

Die Auswahl der richtigen Mitarbeiter für Ihr Team ist entscheidend für einen reibungslosen Ablauf. Manager müssen nach Kandidaten Ausschau halten, die gerne remote arbeiten und in der Lage sind, autonom zu arbeiten. Da die Teammitglieder nicht vom Büro aus arbeiten, sollten Manager Personen auswählen, die sich leicht an den Arbeitsstil des Teams anpassen können.

Ein sorgfältig konzipierter Einstellungs- und Onboarding-Prozess stellt sicher, dass neue Mitarbeiter sofort durchstarten und schneller Ergebnisse erzielen können. Bemühen Sie sich, ihnen alle Informationen und Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, damit sie in ihren Rollen erfolgreich sein und gleichzeitig die Vorteile von Remote-Arbeitsvereinbarungen nutzen können.

Gründliche Dokumentation

Da sich das Team physisch nicht an einem Ort befindet, müssen Manager die Leistungen und Verantwortlichkeiten jedes Mitglieds dokumentieren. Wichtige Aufgaben und Prozesse erfordern eine Dokumentation, damit wichtige Informationen jedem Teammitglied, das sie benötigt, leicht zur Verfügung stehen. 

Ohne eine ordnungsgemäße Dokumentation ist die Überwachung des Fortschritts und der Leistung der Mitarbeiter eine unmögliche Aufgabe. Der Manager jedes Remote-Teams sollte über ein klar umrissenes System zur Dokumentation des Fortschritts seines Teams verfügen.

Bleiben Sie sicher

Jeder Manager, der mit einem Remote-Team arbeitet, muss die Informationssicherheit verwalten. Das Management von Risiken im Zusammenhang mit der Kompromittierung sensibler Marketinginformationen ist ein wesentlicher Bestandteil der Remote-Arbeit. 

Ein kluger Schritt ist die Schulung von Teams über Cybersicherheitsmaßnahmen. Ermutigen Sie beispielsweise Ihr Team, a sicheres VPN auf ihrem Mac oder Windows-Computer beim Zugriff auf das Internet können für mehr Privatsphäre sorgen. Eine andere Idee ist die Verwendung von Passwortverwaltungssoftware, die den Zugriff auf gemeinsam genutzte Ressourcen sicherer machen kann.

Einheitlichkeit sicherstellen

Ein Großteil der Arbeit von Marketingteams beinhaltet Kommunikation. Unabhängig davon, ob die Kommunikation intern oder extern erfolgt, ein sicheres Zeichen dafür, dass ein Remote-Marketing-Team schlecht geführt wird, ist eine uneinheitliche Kommunikation. Manager müssen einen klaren Stilleitfaden für die gesamte Kommunikation (digital, gedruckt oder übertragen) erstellen, damit auch Menschen, die von zu Hause aus arbeiten, die professionellen Standards des Marketingteams erfüllen können.

Gemeinsam nutzbare Vorlagen können in diesem Bereich sehr hilfreich sein.

Beste Tools für Remote-Marketing-Teams

Niemand hat jemals gesagt, dass die Verwaltung eines Remote-Teams einfach ist, aber es muss auch nicht schwer sein. Mit den richtigen Tools kann ein Manager alle Hürden überwinden, die die Remote-Arbeit behindern könnten. 

Hier sind die Arten von Tools, die Sie als Marketingmanager priorisieren müssen:

Kommunikationswerkzeuge

Locker

Slack ist eine großartige App, um alle Kommunikationsprobleme zu überwinden, mit denen ein Remote-Marketing-Team konfrontiert sein könnte. Es ermöglicht die Erstellung von Gesprächskanälen, in denen laufende Projekte von allen, die daran arbeiten, diskutiert werden können.

Zoomen

Zoom wurde während der Pandemie allgegenwärtig und ist zweieinhalb Jahre später immer noch stark! Diese Videokonferenzsoftware ist robust und ermöglicht es Ihnen, alle Mitglieder Ihres Teams zu einem persönlichen Treffen im digitalen Bereich zusammenzubringen.

Sicherheitstools

LastPass

LastPass ist ein sicherer Online-Speicher für Passwörter, die von Ihrem Team verwendet werden.

1Passwort

Ähnlich wie LastPass können Sie mit 1Password verschiedene „Tresore“ mit vertraulichen Informationen erstellen und selektiven Zugriff auf jeden Tresor gewähren.

Die richtigen Tools und Praktiken bereiten Sie auf den Marketingerfolg vor

Während Fernarbeit noch nie so beliebt war, kann die Schicht für einige Marketingmanager eine Herausforderung darstellen, insbesondere für diejenigen, die sich an traditionelle Bürojobs von neun bis fünf gewöhnt haben. 

Mit den Dos and Don'ts sowie den Tools, die wir in diesem Artikel beschrieben haben, wissen Sie jedoch, was Sie priorisieren müssen, um den Marketingerfolg zu ermöglichen!

Author Avatar Rafał Namieciński

CEO. Gibt die Richtung der Entwicklung von Firmao vor. Unter seiner Führung hat sich Firmao CRM zu einem der führenden CRM-Systeme in Polen entwickelt. In seinem Blog teilt er seine Gedanken zu den neuesten CRM-Branchentrends und gibt Tipps zur Implementierung und Verwendung von CRM-Systemen.

Vergiss nicht, diesen Artikel zu teilen!
FacebookTwitterMessengerLinkedIn

In Verbindung stehende Artikel

Führen Sie Ihr Geschäft erfolgreich mit Firmao